Ducato Merci


Modellübersicht

    Baureihen und Ladekapazität

    Eine riesige Auswahl an Kombinationen für sämtliche Transportlösungen

    Ducato Kastenwagen

    Großes Volumen, große Nutzlast
    • 3 Radstände, 4 Längen, 3 Höhen
    • 7 Laderaumoptionen, zwischen 8 und 17 m³
    • Seitliche Schiebetür und Hecktür in 3 verschiedenen Größen erhältlich
    • Höchstzulässiges Gesamtgewicht zwischen 2,8 und 3,5 t mit technischer Reserve bis 4,0 t
    • Nutzlast zwischen 1 und 1,6 t
    • Maximal zulässige Achslast vorne bis zu 2.100 kg
    • Maximal zulässige Achslast hinten bis zu 2.500 kg
    • 2 unterschiedliche Varianten: Ducato und Ducato Maxi mit verstärkter Radaufhängung und 16”-Rädern

    Ducato Business Van

    So konzipiert, dass das gesamte Arbeitsteam immer dabei ist
    • 3 Längen, 2 Höhen
    • doppelte Sitzreihe für die Beförderung von bis zu 7 Personen
    • Zulässiges Fahrzeuggesamtgewicht: bis zu 3,5 t
    • Nutzlast: bis zu 1,5 t
    • Laderaumlänge zwischen 1480 und 2880 mm
    • Ladevolumen: 3,6 bis zu 8,3 m³
    • Konzipiert, um Ihrem Arbeitsteam Platz zu bieten
    • Laderaum für den Transport von Rohren mit einer Länge von 1,1 m unter den Rücksitzen

    Ducato Fahrgestell

    Funktionalität, Praktikabilität, Kapazität und Komfort
    • 4 Radstände, 5 Längen
    • 2 Führerhäuser, als Einzel- oder Doppelkabine
    • Zulässiges Fahrzeuggesamtgewicht: zwischen 3 und 4,25 t
    • Zulässige Achshöchstlasten: 2100 kg auf der Vorderachse und bis 2500 kg auf der Hinterachse
    • 8 verschiedene Versionen mit Ladeflächen zwischen 4,9 und 8,5 m2
    • 2 unterschiedliche Varianten: der Fiat Ducato und der Fiat Ducato Maxi mit verstärkter Radaufhängung und 16”-Rädern

    Laderaum

    Schon immer eine unserer Stärken

    Kastenwagen

    Der Laderaum ist rechteckig und eben, sodass jeder Zentimeter genutzt werden kann:

    • Länge zwischen 2.607 und 4.070 mm
    • Höhe zwischen 1.662 und 2.172 mm
    • Die Breite zwischen den Radkästen beträgt 1.422 mm: 120 cm Europaletten können schnell und einfach verladen werden
    • Die Bodenfläche kann mit einem extrem widerstandsfähigen Mehrschichtholz beschichtet werden
    • Die inneren Wände können mit thermogeformtem Material ausgekleidet werden
    • Zum Befestigen und Sichern der Ladung stehen 4 Sicherungshaken an den Wänden und zahlreiche Zurrösen auf der Ladefläche zur Verfügung.
    • 15-Watt-Deckenleuchten für die Innenbeleuchtung. Auf Anfrage sind auch eine 12-Volt-Steckdose im Laderaum sowie eine abnehmbare und wieder aufladbare Deckenleuchte verfügbar

     Die Trennwand zwischen Laderaum und Fahrgastraum kann mit oder ohne Fenster ausgestattet werden.

    Pritschenwagen

    Die stabilen und verlässlichen Original-Pritschenwagen werden mit fortschrittlichster Technologie gefertigt:

    • Die Ladefläche mit einer Breite von 2 m und einer Länge von 2,7 m bis 4,1 m besteht aus skandinavischem Holz und wird mit Phenolharz behandelt, um eine rutsch- und abriebfeste Oberfläche zu erzeugen
    • Die 40 cm hohen Seitenteile bestehen aus Aluminium, wodurch sie leicht und gleichzeitig stabil sind – zusätzlich mit einer Klappstufe versehen
    • Die Ladefläche hat zwischen 4,9 m² und 8,5 m²

    Zugang

    Machen Sie das Beste aus jedem Zentimeter Laderaum
    Die Schiebetüren sind in einer Breite von 1.075 und 1.250 mm und eine Höhe von 1.485 bzw. 1.755 mm erhältlich.

    Und nicht nur das:
    • Die obere Stahlführungsschiene wurde entworfen, um das Öffnen und Schließen zu vereinfachen
    • Die bedienungsfreundlichen Griffe bieten guten Grip

    Optional ist auch eine zweite Schiebetür auf der rechten Seite erhältlich.

    Der Laderaum ist dank der beiden Flügeltüren am Heck leicht zugänglich:

    Die Hecktür ist bei der Version mit niedrigem Dach 1,5 m, bei der Version mit Hochdach 1,8 m und bei der Version mit Superhochdach 2 m hoch, ein Bestwert im Segment

    • Öffnungswinkel mit 180° und 260° (optional)
    • Höhe der Ladekante vom Boden: zwischen 53 und 55 cm
    • Standard-Europaletten können auch durch die seitliche Schiebetür eingeladen werden.

    Luftfederung

    Die Luftfederung an der Hinterachse gewährleistet eine konstant stabile Lage des Fahrzeugs, egal wie Sie Ihre Fracht verteilen.

    Ein Steuergerät lenkt auf Knopfdruck die pneumatischen Aufhängungen und hebt bzw. senkt die Ladefläche bei stehendem Fahrzeug:
    • vereinfacht den Umgang mit der Ladung
    • verbessert den Winkel zur Laderampe oder ermöglicht das Umgehen eines Hindernisses
    Technische Daten

      Galerie